Termine

10.11. - 18.02.2023

U6/U8/U10 Turnier Recklinghausen


10.11. - 03.12.2022

Rettungslehrgang SR


17.11.2022
Beginn: 00:00 Uhr

U8 Turnier in Dorsten




PARTNER:
Aktuelles
10.12.2020

Mitteilung WBV

Liebe Sportfreundinnen,
liebe Sportfreunde,
in der letzten Videokonferenz mit den Mitgliedern haben wir uns ausführlich über die aktuelle Situation
und einen möglichen Saisonstart ausgetauscht. Das Infektionsgeschehen lässt es leider nicht zu, dass wir
einen Saisonstart im Januar ermöglichen können. Gleichzeitig wird es auch nicht mehr möglich sein, eine
komplette Saison mit Hin‐ und Rückrunde zu spielen. Vor diesem Hintergrund hat das Präsidium sich dazu
entschlossen, zumindest eine Halbserie (Einfachrunde) auszutragen. Der neue Plan sieht nun vor, die Saison
mit Beginn der Rückrundenspiele Anfang März 2021 starten zu lassen.
Es ist davon auszugehen, dass die Einschränkungen für den Sport noch bis in den Januar hineinreichen
werden. Danach wird es für alle Vereine darum gehen, dass sich die Mannschaften im Trainingsbetrieb
wiederfinden und auf die Saison vorbereiten. Umso wichtiger ist es, dass die Vereine nicht noch zusätzlich
mit einem neuen Spielplan belastet werden und für ihre Heimspiele auf die bereits angegebenen Termine
zurückgreifen können. In den 14er‐Ligen beginnen die Spiele grundsätzlich mit dem 14.Spieltag. Der
14.Spieltag sowie der 15.Spieltag werden aber als Einzelspiele in der Zeit vom 01.März bis 30.Mai 2021
ausgetragen. Die Spiele starten am 01.März 2021. Die 12er‐ und und 10er‐Ligen starten mit dem 12. bzw.
10. Spieltag am 01.März 2021. Ausgenommen hiervon ist die Landesliga 4 Herren. Hier muss ein neuer
Spielplan erstellt werden. Der Start wird aber ebenfalls am 01.März 2021 sein.
Um das Infektionsrisiko bei einem Spiel soweit es geht zu reduzieren, ist es wichtig, dass nur Spieler*innen,
die sich gesund fühlen, am Spiel teilnehmen. Niemand soll aus dem Antrieb heraus, der Mannschaft im
Kampf um die Punkte helfen zu wollen, mit Krankheitssymptomen und seien sie auch nur leichter Art, an
einem Spiel teilnehmen zu müssen. Um dies zu unterstützen, wird es in der Saison 2020/2021 keine
Absteiger geben.
Auch wenn eine verkürzte Saison gespielt wird, so soll dennoch auch in der Saison 2020/2021 ein Aufstieg
möglich sein. Natürlich gilt hier für die Teilnahme von Spieler*innen die gleiche Sorge, die für den Verzicht
auf den Abstieg gesprochen hat. Daher soll die eigentliche Entscheidung über den Aufstieg erst im Anschluss
an die Rückrundenspiele im Juni erfolgen. Dazu werden die ersten 4 einer Liga in einem reduzierten Play‐
Off‐Modus den Aufstieg ausspielen.
Bankverbindungen: Volksbank Rhein-Ruhr eG IBAN: DE 60 3506 0386 3238 1700 03 BIC: GENODED1VRR
Mitglied im Deutschen Basketball-Bund e.V. und Landessportbund Nordrhein-Westfalen e.V.
Westdeutscher Basketball-Verband e.V.
Analog zum WBV‐Pokalfinale werden pro Runde Hin‐ und Rückspiel ausgetragen. Die Spiele werden dabei
als eine Einheit gewertet. Die dann bessere Mannschaft kommt weiter bzw. ist Aufsteiger.
In der 1.Regionalliga Herren wird im Anschluss an die Einfachrunde mit einem 12er‐Play‐Off‐Modus der
Meister und die weiteren Platzierungen ausgespielt. Dabei haben die ersten 4 zunächst in der 1 Runde ein
Freilos.
Die Entscheidung, grundsätzlich mit einem Aufstieg aber ohne Abstieg zu spielen, bedeutet auch eine
zusätzliche Belastung für den Wettbewerb in der kommenden Saison. Es wird mehr Mannschaften in einer
Liga geben. Wir halten es aber für wichtig, auch in den Zeiten einer Corona‐Pandemie mit dem Aufstieg
eine Perspektive anzubieten und damit ein kleines Stück Normalität einzubringen. Natürlich immer mit dem
nötigen Respekt vor dem Infektionsgeschehen. Mehr Mannschaften in einer Liga kann durch eine
Aufteilung in zwei Gruppe aufgefangen werden. Es wird dabeibleiben, dass maximal 4 Mannschaften in
einer Liga absteigen werden, auch wenn mehr als 14 Mannschaften teilnehmen sollten.
Für den WBV‐Jugendspielbetrieb gilt, dass alle Ligen ihren Spielbetrieb mit der Rückrunde starten. Der
Spielbetrieb wird als Freundschaftsspielrunde durchgeführt. Die Teilnahme an den Spielen ist freiwillig. Bei
der Durchführung der Spielrunde dient der Rückrundenspielplan als Richtlinie, damit die Vereine keinen
weiteren Planungsaufwand mit Heim‐ und Auswärtsspielterminen haben. Wenn Spiele in NRW möglich
sind, dann wird dieses von der Inzidenzzahl der jeweiligen Kommunen abhängig sein, ob dort ein
Spielbetrieb möglich ist. Dieses ist von den Vorgaben der Landesregierung abhängig.
In den Altersklassen der weiblichen U14 und U16 sowie der offenen U14 plant der DBB 2021 wie
vorgesehen die deutsche Meisterschaft durchführen. Dazu werden wir das Interesse der Vereine an der
Teilnahme abfragen und dann darauf basierend einen neuen Spielbetrieb planen. Für die Saison 2020/2021
werden keine Ranglistenpunkte vergeben. Die Vorgehensweise für die Ligeneinteilung der Saison
2021/2022 wird noch vom WBV‐JA festgelegt werden
Genauere Regelungen wird es in den nächsten Tagen in der überarbeiteten Version der Ausschreibung
geben.
Ob uns der Versuch gelingt, Anfang März in die Saison zu starten, wird weiter vom Infektionsgeschehen und
der politischen Reaktion darauf abhängen. Aber selbst wenn nicht, dann haben wir auch dafür einen Plan.

Wir werden im Januar eine weitere Videokonferenz mit allen Mitgliedern anbieten, damit wir – und das ist
uns ganz wichtig – im engen Dialog bleiben.
Bleiben Sie weiterhin gesund und zuversichtlich
Ihr / Euer
Westdeutscher Basketball‐Verband e.V.




  zurück zur Übersicht
  zum Seitenanfang